„These boots are made for walking“ – mit Aigle [Werbung]

[Produkttest Gummistiefel REVA* – Beitrag enthält Werbung]

Als bei uns im Juli eine Einladung in die Lüneburger Heide von Aigle und der Agentur von schöning pr ins Mailfach flatterte, hüpfte mein Herz gleich aus mehreren Gründen: Wir hatten zu dem besagten Termin im August Zeit, keiner von uns war je in der Lüneburger Heide gewesen und überhaupt waren wir erst einmal in einer Heidelandschaft gewesen und das wiederum war auch schon wieder viel zu lange her. Am Besten war aber der Grund für die Einladung: Die Vorstellung eines neuen Gummistiefelmodells extra für Frauen.

Gummiestiefel REVA

Die Firma Aigle ist mir vorallem durch ihre fantastischen Gummistiefel bekannt. Und der Lieblingszweibeiner besitzt bereits seit einigen Jahren ein extrem bequemes Paar, welches ich schon das ein oder andere Mal (heimlich) ausgliehen habe – leider sind sie mir 3 Nummern zu groß. Ich hingegen besitze besaß nur ein billiges gelbes Paar für Kinder – weil sie hervorragend zu meinem Regenmantel passen. Sie sind wasserdicht und gelb. Mehr aber auch nicht.
Aber nun bekamen wir also die Möglichkeit diese neuen Stiefel – vermutlich ultra bequemen Stiefel – ganz exklusiv in der Heide auszuprobieren – im Rahmen eines Bloggerevents der Extraklasse wie sich noch herausstellen sollte.

Schon vorab erreichte uns ein tolles Goodiepäckchen, gefüllt mit feinen Produkten von Alsa Hundewelt, Hamburger Kugeln und Dogscontainer und einer Hundepfeife von Romneys.

Heideauszeit

Da sich die Lüneburger Heide gut drei Stunden Fahrzeit von uns entfernt befindet, reisten Erik, die Hütehundmädchen und ich bereits am Abend vorher an. Wir trafen in dem für uns gebuchten Hotel schon auf Martina von „Hundereisenmehr“ samt ihrer beiden Ridgebacks Dayo und Suri, auf Elke vom „Meerblog“ (leider ohne ihre beiden Beardies Janni und Julchen). Außerdem waren auch Sabine mit ihrem Hund Paco und Doreen von Aigle einen Tag eher angereist. Gemütlich quatschend, mit wunderbarem Essen verbrachten wir den Sommerabend gemeinsam im Innenhof des Hotels. Am nächsten Morgen ging es dann zu der eigentlichen Location der Heideauszeit – nämlich auf den Hof Kröger in Wörme. Lasst Euch an dieser Stelle gesagt sein: Solltet ihr mal in der Nähe des Hofes sein oder nach einer traumhaften Location mit großartigem Essen suchen – stattet denen einen Besuch ab. Aigle und die Agentur „von schöning pr“ hätte keine bessere Location als diese wählen können.

Viele tolle Goodies

Ein großer Hof, kleine Tische und Stühle im Schatten der Bäume, direkt nebenan der Kräutergarten, eine große Scheune und ein unfassbar leckeres Frühstücksbuffet erwartete uns. Und mittendrin lauter nette Menschen und Vierbeiner. Mit dabei waren nämlich:

Julia von miDoggy
Stephie von The Pell-Mell Pack mit Luna
Doxa von Cavaliermädchen mit Darida
Elke von Meerblog
Rebecca von Les Wauz
Isabel und Ines von Dogs & Buddies mit Mickey und Mei
Martina von Hundereisenmehr mit Dayo und Suri
Ines von Pudelwohl.Berlin mit Niko
Und nicht zu vergessen Hundetrainerin Susanne von stresslessDogs und die Fotografin Katharina von Hundeknipserei.

Nach dem leckeren Frühstück ging es dann für uns alle – versorgt mit Wasser und Hundekeksen – Richtung Heide. Eigentlich war der Plan, dass wir die Heidewanderung gleich in den neuen Gummistiefel machen könnten, aber wir hatten den heißesten Sommertag überhaupt erwischt und egal wie toll und bequem die Stiefel aussahen: Wir wollten nicht. Es war aber nicht einfach nur ein Spaziergang durch die Heide geplant, nein es war sogar eine Heideführung organisiert worden. Es war wirklich wunderschön, aber auch wirklich heiß und die Heidelandschaft ist ja nicht gerade für ihre vielen schattigen Plätzchen bekannt, so dass wir gemeinsam deutlich früher als ursprünglich gedacht, den Rückweg zum Hof antraten.

14 Hunde und Hazel

Übrigens: Wir hatten einen sehr entspannten Spaziergang. Ja wirklich. Einen entspannten Spaziergang mit Hazel und ganz vielen anderen Hunden. Weil nämlich alle Vierbeiner angeleint blieben, konnte sich Hazel sehr schnell mit der Situation arrangieren und so gab es kein Knurren oder Nackenfell sträuben (Zugegebenermaßen aber schon als wir beim ersten Mal auf den Hof kamen, da musste sie einmal ihre Aufregung lautstark kundtun).

Zurück auf dem Hof widmten wir uns dann ganz dem eigentlichen Grund für das Event: Dem Dogwalking Boot REVA for Women.
Natürlich ist der Stiefel wasserdicht, aber das macht ihn jetzt nicht besonders – auch wenn das natürlich die wichtigste Eigenschaft ist. Er ist aber aus hochwertigem Naturkautschuk und ohne Weichmacher, was ihn langlebig, leicht zu reinigen und vegan macht. Außerdem wahnsinnig bequem und mit einem vernünftigen Profil ausgestattet.
Ich sag nur „These boots are made for walking…“ Zudem ist er an der Waden verstellbar. Ein feines Extra! Farbmäßig gibts ihn in zurückhaltendem Braun oder strahlendem Indigoblau.

Reich beschenkt

All diese Infos und noch viel mehr wurde wir vor Ort erzählt. Und weil man ja viel erzählen kann, wenn der Tag lang ist, hat jeder von uns auch ein Paar zum Selbsttest bekommen. Nur Erik nicht. Der ist ja bekanntermaßen keine Frau und ging deswegen trotzdem nicht leer aus, sondern bekam die Parours 2 Vario* – sozusagen die Variante für Männer, ebenfalls in braun. Passend zu meinem Exemplar. Damit nicht genug: Jeder von uns erhielt eine Art Seesack mit einer Regenjacke von Aigle, sowie lauter feinen Produkten von Alsa Hundewelt, Alice and Logan, Wald & Co., Dogscontainer und Romneys.

Der Tag hätte wirklich nicht schöner sein können, dachte ich und dann gab es ein mehrgänginges Mittagessen, von dem ich so viel gegessen habe, dass ich eigentlich hätte platzen müssen. Und außerdem war da ja noch Katharina, die Blumenkränze und Indianerkopfschmuck zum Fotografieren der Hunde eingepackt hatte und dementsprechend fotografierte.

Nach gut 5 wunderbaren Stunden ging es für alle wieder nach Hause.
Erik und ich sind uns einig: Es war ein wirklich tolles und mit Herzen vorbereitetes und durchgeplantes Event.
Das Team von Aigle und von schöning pr haben sich wirklich viel Mühe gegeben und immer geschaut, dass es allen gut geht. 
Ich kann sagen, es war das bisher schönste Bloggerevent, zu dem wir eingeladen wurden.

Der Herbst darf kommen

Inzwischen sind einige Wochen vergangen, der Sommer tritt so langsam den Rückzug an und vereinzelt lässt sich der Herbst mitsamt Regen auch mal blicken. Jedenfalls hatten wir zwischenzeitlich das Glück unsere neuen Boots mal auszuführen zu können (ich hatte ja schon Sorge, dass ich die in unserer Badewanne testen muss bei der extremen Trockenheit) und bis jetzt kann ich alle genannten Eigenschaften bestätigen: Bequem, bequem, bequem, wasserdicht und im Vergleich zu Eriks Boots sogar etwas leichter.

Gewinnspiel

Und damit Ihr auch mit trockenen Füßen durch die Weltgeschichte spazieren und in Pfützen hüpfen könnt, verlosen wir gemeinsam mit Aigle ein Paar der so von uns gelobten Gummistiefel -natürlich das neuste Model REVA.
Das Gewinnspiel startet heute am 17. September 2018 und endet am 24. September 2018 um 22.00 Uhr.
Wenn Ihr das Gummistiefelpaar REVA von Aigle gewinnen möchtet, hinterlasst uns doch einfach unter diesem Blogbeitrag einen Kommentar, was Ihr am Liebsten am Herbst mögt.
Die Gewinnerin losen wir am 25. September 2018 aus und geben sie namentlich hier auf unserem Blog bekannt.
Natürlich kann sie Schuhgröße und Farbe selbst wählen.

Welche Farbe darf es sein?

Alle weiteren Teilnahmebedingungen findet Ihr hier.

Wir wünschen Euch allen viel Glück beim Gewinnspiel und eine wunderbare Woche.

Bis ganz bald.

[** Sponsored Post: Die mit * versehene Artikel sind PR-Samples und wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt]

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

97 Gedanken zu “„These boots are made for walking“ – mit Aigle [Werbung]”