mit Indianermädchen & Wildfang

Monatspfoto – im März

Nun ist es wieder Zeit für das Monatspfoto – diesmal war das Thema „Wir suchen den Osterhasen„.
Und leider haben wir ihn bis heute nicht gefunden, also musste das Indianermädchen kurzerhand selbst in die Rolle des Osterhasens schlüpfen und schon mal das Eier anmalen üben. Und da Emmely eher zu den Grobmotorikern zählt, haben wir uns auf lieber auf Papier als auf echte Eier geeinigt – obwohl das Indianermädchen ja Eier zum Fressen gern hat *zwinker*.
Ein bisschen Hilfe brauchte das Indianermädchen schon, aber auch der Osterhase hat ja so seine Helfer, nicht wahr? Ich hab also die Farben angemischt und Emmely mit Keksen bei Laune gehalten..
Naja und bei dem Ei hab ich dann auch noch ein gaaaaanz kleines bisschen geholfen *zwinker*

 

 Und hier gibt es nun unser Monatspfoto:

 

Wir haben übrigens Fingerfarbe benutzt, die ist nicht giftig und lässt sich hervorragend vom Boden entfernen. Und von den Pfoten. Aus dem Fell. Und meiner Kleidung.
Nun sind wir aber gespannt, wie ihr euer Monatspfoto gestaltet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 Gedanken zu “Monatspfoto – im März”