mit Indianermädchen & Wildfang

Eulchen für das Indianermädchen

Erinnert ihr euch noch an das Gewinnspiel von Buddy vom Blogjubiläum? 
Wir hatten ebenfalls mitgemacht und einen Gutschein für den vermopst -shop gewonnen *jippiih* 

Und als ich mir so die Kuschelhöhlen und Kuschelsäcke anschaute, bereute ich schon ein klitzekleines bisschen, dass das Indianermädchen mit genügend Unterwolle ausgestattet ist und daher sowas einfach nicht braucht und nicht nutzen würde. Das wäre nämlich viel zu warm!

Und auch wenn sie an den tollen, selbst gemachten Dooties, Kuschelknochen oder gar den niedlichen Kuscheltieren Paulchen & Fred sicherlich sehr viel Spaß hätte, so wäre dieser doch nur von kurzer Dauer. 
Inzwischen hat sich der Spitzname „Zerstörerin“ ja bestimmt herum gesprochen .. 
Und das wäre doch wirklich zu schade!
Also entschied ich mich für ein neues Halstuch. Ich finde, davon kann man nicht genug haben. Vorallem ich nicht. Und diesmal musste ich dafür nicht mal selbst an die Nähmaschine * hehe*
Die liebe Rebecca (die wir natürlich schon aus der DogBloggerGruppe und von ihrem Blog vermopst* kennen) schickte uns einige Stoffvorschläge und bei dem tollen Eulenstoff konnte ich dann nicht wiederstehen ♥
Und dann warteten und warteten wir. Sehnsüchtig. Aber vermutlich war dem Postboten das Päckchen irgendwie unter den Sitz gerutscht und in Vergessenheit geraten. 
Rebecca bot uns schon an, dass sie uns ein Neues machen würde – aber letzte Woche fand es dann doch noch den Weg zu uns.
Pünktlich zum ersten Frost konnte das Indianermädchen das neue Halstuch ausführen. Es ist nämlich innen mit einem wunderbaren, weichen Fleece gefüttert. Ich finde, dass es ihr hervorragend steht – was meint ihr?
Liebsten Dank nochmal an Melody & Buddy für diesen schönen Gutschein ♥  Und liebe Rebecca und liebe Molly: Danke für dieses niedliche Halstuch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 Gedanken zu “Eulchen für das Indianermädchen”