mit Indianermädchen & Wildfang

Gelegenheit zum Staunen – Teil 1 mit Lilly

HÄSCHEN-TRICK

Der Häschen-Trick, auch gemeinhin als „Männchen“ bezeichnet, ist einer der leichteren Tricks für Fellnasen – und der Lieblingstrick vom Punktehund. Wenn Lilly zum Beispiel nicht so recht weiß, was ich denn nun eigentlich von ihr will, macht sie erst mal Häschen … kann ja sein, dass das gewünscht war und zum Ziel, sprich zum Keks führt 😉
So, und wie lernt der Hund nun Häschen zu machen? Ganz einfach 🙂
Als Erstes sollte euer Hund Sitz! machen, das ist quasi die Ausgangsposition. Dann nehmt ihr ein Leckerchen und haltet es direkt über die Nase eures Hundes. Aber nicht zu dicht, sonst ist der Keks ganz schnell weg 😉 Euer Vierbeiner wird nun aller Wahrscheinlichkeit versuchen an das Leckerchen zu kommen und sich danach strecken. In dem Moment haltet ihr das Leckerchen noch ein Stückchen höher und *schwups* macht eure Fellnase Häschen. Sobald das der Fall ist, kräftig loben und natürlich Leckerchen regnen lassen 😉
Wenn eure Fellnase verstanden hat, um was es geht, dann könnt ihr das Kommando „Häschen“ einführen und der Trick wird ruckzuck sitzen 🙂
Übrigens, Häschen sieht nicht nur süß aus, sondern ist auch gut für eine starke Rückenmuskulatur.
Und jetzt wünschen wir euch viel Spaß beim Üben.
Alles Liebe,
Lilly & ihr Frauchen
Liebe Lilly & ihr Frauchen 🙂
Wir sind ganz begeistert von den tollen Fotos – wieder einmal.
Schön, dass ihr mitgemacht habt!
Nächste Woche Dienstag geht es weiter mit Abby von Hundekind Abby 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 Gedanken zu “Gelegenheit zum Staunen – Teil 1 mit Lilly”